Feren OS – das optimale Linux für Umsteiger

Wenn man nicht regelmäßig Distrowatch verfolgt, kann man durchaus interessante neue Linux-Distributionen verpassen. Deshalb bin ich eher zufällig durch einen Artikel auf linux.com auf Feren OS aufmerksam geworden.

Feren OS hat sich zum Ziel gesetzt die geringstmögliche Einarbeitungszeit für Windows- oder MacOSX-Anwender beim Umstieg auf ein freies Linux zu bieten.

Zunächst einmal funktioniert Feren OS nicht mehr auf sehr alter Hardware, da es nur als 64bit-Variante zur Verfügung steht. Dafür kann es aber auch mit UEFI von CD/DVD/USB-Stick als Live-System gestartet werden.

feren OS - Bootmanager grub
Photo: feren OS – Bootmanager grub, Screenshot: Otmar Meier, unter CC-BY-SA-3.0

Nach dem Start des Betriebssystems wird man von einem Cinnamon-Desktop begrüßt.

Feren OS - Startbildschirm
Photo: Feren OS – Startbildschirm, Screenshot: Otmar Meier, unter CC-BY-SA-3.0

Hier kann man sich in einem Begrüßungsbildschirm ausführlich über Feren OS informieren oder auch gleich die dauerhafte Installation auf SSD bzw. Festplatte starten.

Für Umsteiger bietet es sich an erst einmal das System zu erkunden und zu testen. Man kann zunächst den Lieferumfang an Software sichten und ausprobieren. Ein Blick in den Paketmanager zeigt, was noch nachträglich installiert werden kann. Wichtig ist auch zu testen, ob die eigene Rechner-Hardware und Peripheriegeräte fehlerfrei funktionieren.

Das „look and feel“ von Feren OS kann sehr stark an eigene Bedürfnisse angepasst werden. Für Umsteiger von Microsoft Windows oder Apple MacOSX hat man mit der Anwendung „Themer“ die passende Lösung zur Hand. Hier kann man auf Knopfdruck mit Destop-Themes für die bekannten Windows- und MacOS-Versionen das Aussehen und die Bedienung auf die bekannte Umgebung umstellen.

feren OS - Standard-Theme
Photo: feren OS – Standard-Theme, Screenshot: Otmar Meier, unter CC-BY-SA-3.0
feren OS - Windows10-Theme
Photo: feren OS – Windows10-Theme, Screenshot: Otmar Meier, unter CC-BY-SA-3.0
Feren OS - MacOSX-Theme
Photo: Feren OS – MacOSX-Theme, Screenshot: Otmar Meier, unter CC-BY-SA-3.0

Wie man in den Screenshots erkennen kann liefert Feren OS eine brauchbare Grundausstattung an Software mit, so dass man direkt damit loslegen kann. Auch Multimedia funktioniert ohne Basteleien auf Anhieb.

Die mitgelieferte Software umfasst u.a.

Obwohl Feren OS noch eine vergleichsweise junge Linux Distribution ist lief der Test des Live-Systems auf meinen Notebook (Lenovo Yoga) ausgezeichnet.

Merken

Merken

Merken

Kommentar verfassen