Software

Startseite Foren LUGNM Projekte Software

Schlagwörter: 

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Otmar vor 9 Monate, 2 Wochen.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #619

    otmanix
    Keymaster

    Alles rund um das Thema Software, etc..

    Es gelten die Foren-Regeln.

    #642

    Otmar
    Keymaster

    Ich verwende z.Z. Starmoney für Homebanking. Die Software ist aber nur für Windows verfügbar und unter Wine sehr träge und fehlerhaft.

    Beim letzten Treff wurde ich auf die Software Jameica / Hibiscus aufmerksam gemacht. Die HBCI-Banking-Software läuft mit Java Runtime und ist somit auf jedem OS betreibbar. Die Software ist kostenlos, Open Source unter GPL.

    Hier ein paar Screenshots:

    Jameica Start
    Jameica Start

    Plugin Hibiscus
    Hibiscus

    Kredit-Konto/Saldoverlauf
    Saldoverlauf

    Jameica/Hibiscus Download

    Meine ersten Erfahrungen mit der Lösung – folgendes habe ich bislang getestet:

    mit Plugin Hibiscus:

    Hausbank:
    – Girokonto, Darlehen – Abruf Umsätze und Salden via HBCI klappt
    – Depot – Abruf Umsätze und Salden via HBCI funktioniert nicht (laut Foren klappt das nur über Software der Hausbank)
    – Daueraufträge auslesen via HBCI klappt
    – ChipTAN optisch/mnauell wird unterstützt, bislang nicht getestet

    Online-Broker
    – Tagesgeldkonto, Verrechnungskonto – Abruf Umsätze und Salden via HBCI klappt
    – Depot: Saldo via HBCI klappt (nach manueller Anpassung)
    – TAN-Generator wird unterstützt, bislang nicht getestet

    mit Plugin Hisbiscus/Depotviewer:

    Online-Broker
    – Orderbuch, Bestand – Abruf via HBCI/Screenscraping klappt
    – Auslesen Kursinformationen aus Online-Quellen klappt nicht

    Mein erstes Fazit ist durchaus positiv. Für lau ist die Software durchaus brauchbar. Die Grundfunktionen sind enthalten und funktionieren zuverlässig. Es ist aus meiner Sicht als Multibanking-App durchaus besser geeignet den Überblick zu bewahren als mehrere Webbanking-Zugänge einzeln zu nutzen. Die Auswertungen sind brauchbar.
    Für speziellere Funktionen muß man dann aber doch auf Webbanking zurückgreifen.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 9 Monate, 2 Wochen von  Otmar.
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.